GEWINNSPIELE LOTTO PORTALE  
1 kostenlose Gewinnspiele mit 0 Preisen im Gesamtwert von 0 EUR
AUTO
COMPUTER
GELD
REISE
SONSTIGE
TECHNIK
WELLNESS
GEWINNSPIEL MELDEN
NEWSLETTER
GEWINNSPIELMAKER
VERANSTALTER
KONTAKT
PARTNER
LINKMÖGLICHKEITEN
WERBUNG
IMPRESSUM

Seitensprung
Roulette Spielen
Online Casinos
Poland Casino
7 Sultans
Online Casino
Poker Software
Poker Online
Sportwetten
Fußball Wetten
online Casinos
Roulette Online
Ihr Link hier?


Ich bin (hoffentlich) ein Gewinnertyp
geschrieben von spicygirl18 am 2009-08-01
 
Neulich wurde ich durch einen Freund auf die Website www.getmeaticket.de aufmerksam gemacht, auf der man an vielen Gewinnspielen teilnehmen kann. Da habe ich am Tag drauf gleich mal reingeschaut. Denn wer gewinnt nicht gern? Noch dazu, wenn er dazu weder schwitzen noch sonst wie besonders anstrengen will. Da sind Gewinnspiel-Portale wie www.getmeaticket.de ein Segen. Gelegentlich packt mich die Gewinnwut und ich begebe mich auf solche Seiten.
Was mich meistens stört: Bei jedem Gewinnspiel muss man seine Daten erneut eingeben. Das ist auf der kunterbunten Seite www.getmeaticket.de besser gelöst. Die Anmeldung ist sehr einfach und muss nur einmal getätigt werden, um an allen Gewinnspielen teilnehmen zu können. Man klickt in der Navigation ganz oben auf "Anmeldung". Dort müssen zunächst Email-Adresse sowie Vor- und Nachname eingegeben werden. Außerdem kann man die Datenschutzrichtlinien und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) einsehen. Die AGBs besagen zum Beispiel, dass man hier nichts kaufen muss, um an den Gewinnspielen teilzunehmen. Außerdem darf man nur mit einer Email-Adresse an den Gewinnspielen teilnehmen. Verständlich! So ist hoffentlich jeder mal dran mit Gewinnen. In den AGBs erfährt man auch, dass man als Gewinner unter Umständen ein Foto von sich an den Website-Betreiber schicken muss. Na gut, dafür bekomme ich dann hoffentlich auch was Schönes.

Man kann bei Get Me A Ticket übrigens auch an den Gewinnspielen teilnehmen, ohne sich auf der Website anzumelden. Das funktioniert dann auf dem Postweg. Äußerst positiv gefällt mir die Aussage in den Datenschutzrichtlinien, dass meine Daten nur mit meiner Einwilligung an Dritte weitergegeben werden. Gerade bei Gewinnspielen im Internet ist das heutzutage oft anders.
Auf der nächsten Anmeldeseite werde ich nach meiner Anschrift und meinem Geburtstag sowie meinem Geschlecht gefragt. Und ich darf ein Passwort festlegen. Außerdem fragt mich Get Me A Ticket auf dieser Seite, ob man mir per Email oder Post Infos über Get Me A Ticket und die Partnerunternehmen zuschicken darf. Das lasse ich mal weg. Dachte ich. Geht aber nicht. Denn erst nach Anklicken dieser Klausel kann ich meine Anmeldung abschicken. Also akzeptiere ich die Klausel und merke mir den Hinweis, dass ich die Einwilligung auf der Kontakt-Seite widerrufen kann.

Nach meiner Anmeldung war ich sofort eingeloggt und bekam einige Gewinnspiele mit durchaus attraktiven Preisen vorgestellt. Parallel bekam ich eine Begrüßungs-Email mit ähnlichem Inhalt. So konnte ich ein Apple-Notebook, einen Ikea-Gutschein über 350 Euro oder sogar einen Ford Focus gewinnen. Die Preise sind in Kategorien eingeordnet - Autos, Technik, Gutscheine, Reisen, Haushaltswaren und Lifestyle. Ich entschied mich erstmal für den Reisebereich. So ein Urlaub könnte mir mal wieder gut tun. Ein "Traumurlaub mit Thomas Cook"? Warum nicht. Die Gewinnspiele sind sehr plakativ dargestellt. Allerdings muss man auf der finalen Gewinnspielseite erstmal genau schauen, wie man jetzt eigentlich am Gewinnspiel teilnimmt. Ich war beim ersten Mal ein wenig verwundert, dass ich nur die AGBs und Datenschutzrichtlinien erneut bestätigen musste und schon am Gewinnspiel teilnahm. Macht aber Sinn. Meine Daten hatte Get Me A Ticket ja schon.
Danach wurde ich auf weitere Gewinnspiele aufmerksam gemacht, unter denen auch wieder die Thomas-Cook-Reise war. Ob ich da noch einmal teilnehmen darf? Nein, funktioniert nicht. Gut, dann möchte ich einen Zara-Gutschein. Dem Gewinnspiel sind Infos und Angebote eines Partnerunternehmens beigefügt. So werde ich gefragt, ob ich die RTL Club-Karte möchte (nein danke) und ob ich die RTL Club-Konditionen gelesen habe und Mitglied werden möchte (heute nicht). Außerdem interessiert man sich für meine Musikvorlieben. Ich muss mich zwischen internationalem Pop/Rock und deutschem Schlager entscheiden. Wer beides nicht mag, muss sich wohl für das geringere Übel entscheiden.

Zu guter Letzt schaue ich noch im Bereich "Autos" vorbei. Hier gibt es - zu meiner Überraschung - nicht nur Autos, sondern auch Reisespiele, Car Hifi und Fahrstunden zu gewinnen. Ich nehme den Golf GTI! Diesmal werde ich gefragt, ob ich ein Probeexemplar eines Gewinnspielmagazins erhalten möchte. Get Me A Ticket ist also offensichtlich eine Plattform, auf der man jeden Menge Gewinnspiele findet und die sich durch Mehrwert-Angebote von Partnerfirmen auszeichnet und sicher auch teilfinanziert. Clever!
Ein Blick auf die Gewinnerliste der vergangenen Wochen zeigt übrigens, dass viele ihre Gewinne nicht beanspruchen. Schade eigentlich. Ich jedenfalls würde mich freuen, wenn ich die Reise, den Gutschein oder das Auto gewinnen würde. Nun heißt es abwarten. Wann das Gewinnspiel endet, erfährt man übrigens in den Teilnahmebedingungen des entsprechenden Spiels.



Ihr Link hier?
Ihr Link hier?
Ihr Link hier?
Ihr Link hier?
Ihr Link hier?
Ihr Link hier?
***  COPYRIGHT BY WIMPLANET.NET 2008  ***